Nachhaltigkeit war bei in medias res schon ein Thema, als andere das Wort noch nicht einmal richtig buchstabieren konnten. Für uns ist Nachhaltigkeit ein integraler Bestandteil unserer gemeinsamen Grundphilosophie. Nachhaltigkeit heißt für uns nicht nur Rücksicht beim Umgang mit den Ressourcen der Natur, sondern Achtsamkeit beim Umgang mit Menschen – Kunden, Kollegen, Mitarbeitern oder Lieferanten. Nachhaltigkeit zielt auf langfristiges Überleben. Nachhaltigkeit und strategisches Denken sind für uns daher eng verwandt und bedingen sich in unseren Augen gegenseitig.

in medias res ist nicht nur eine nette lateinische Wendung („mitten in die Dinge“), sondern ein Begriff der Theatertheorie. Es meint die Methode, ein Stück aus der Mitte der Geschichte heraus zu erzählen und mit Vor- und Rückblenden voranzutreiben. Das erfordert zu kennen und zu respektieren, was vorher geschah, und die Gegenwart mit einem klaren Blick für die Zukunft zu gestalten. Und es bedeutet, erwünschte wie unerwünschte Nebenwirkungen stets im Blick zu behalten.

Ganz schön modern, der alte Horaz
(65 bis 8 v. Chr.), nicht wahr?

Bild Vater mit Tochter